Bild: Diana Vargas/unsplash

Hildesheim

Mentorat in Hildesheim

Ansprechpartnerin

Uta Giesel
Braunsberger Str. 52 A
31141 Hildesheim
Tel.: 05121-6953800

Programm im Sommersemester 2019

Was glaubst du? Reden über Gott und die Welt

Wir haben alle Hoffnung, glauben an etwas und spüren auch, wie schwer es ist, darüber zu sprechen. Hier versuchen wir es, zwanglos bei Knabberei und Getränken. Ob wir uns ein Thema vornehmen oder in die Bibel oder einen anderen theologischen Text schauen, das bestimmt die Gruppe selbst.

Erster Termin ist Donnerstag, 25.April, im ESG Gesprächsraum. Danach 16.Mai und weiter nach Absprache der Teilnehmenden.

 

 

Evangelischer Gottesdienst mit Abendmahl

Einmal im Semester feiern wir zusammen mit der Matthäus-Gemeinde in der Braunsberger Str.3 einen ev. Abendmahlsgottesdienst. Hier kannst Du mitmachen und einmal ausprobieren, was dir wichtig ist, aussprechen, was du gesagt haben möchtest oder einfach teilnehmen und dich mitnehmen lassen in einen modern und offenen gestalteten Gottesdienst.

Er findet am 26.Mai um 11.00 Uhr statt.

Melde dich gerne bei Uta Giesel, wenn Du Lust am Mitgestalten hast.

Christlich-muslimischer Dialog

Wie lebt es sich mit meiner Religion in Deutschland? Was ist mir wichtig
an meiner Religion? Wo und wie können Christen und Muslime sich auch
religiös begegnen? Lasst uns reden! Ein offener Austausch über das, was uns heilig ist, ist das beste Mittel, Verständnis und Vertrauen zueinander zu finden.

Donnerstag, 27,06.19, 19.00 Uhr im Café Kolja

Fahrt zum Kirchentag 19.-23. Juni 2019

Vom 19.-23.Juni findet der 37.Deutsche Evangelische Kirchentag in
Dortmund statt. Wir sind natürlich dabei, und da die Gruppenanmeldungen
einen langen Vorlauf haben, sollten Eure Anmeldungen bis Ende April
vorliegen. Meldet Euch am besten gleich bei Uta Giesel an, damit Ihr es
nicht vergesst. Abmelden geht dann immer noch….

Spring School in Israel und Palästina

Die Spring School ist ein vierwöchiger Studienaufenthalt in Israel und Palästina für Lehramtsstudierende. Sie ist ein gemeinsames Projekt des Mentorats.

Mehr über das Projekt