Bild: Diana Vargas/unsplash

Osnabrück

Mentorat in Osnabrück

Ansprechpartnerin

Dr. Helga Kramer
Arndtstr. 19
49080 Osnabrück
Mobil: 0176-50450489

Herzlich willkommen im Sommersemester 2021!

Liebe Studierende!

Frühling wird es und die Sehnsucht spricht „Endlich raus!“, statt Lockdown. Der Vogel auf dem Bild ist im Abflug begriffen - wie weit wir uns hinaus wagen können im neuen „Corona-Semester-Sommer 2021“, wissen wir jetzt noch nicht. - Vorsichtig und gleichzeitig zuversichtlich ist für die Monate April und Mai im Mentorat Osnabrück einiges geplant. Ich hoffe, dass einige Begegnungen, Aktivitäten und Gottesdienste – unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln - stattfinden können.

Im Mentorat soll auch in diesem Sommersemester möglichst viel "live", drinnen und draußen, mit Möglichkeit zu persönlicher Begegnung stattfinden - immer soweit dies unter den aktuellen Bedingungen möglich ist.

Ich freue mich auf die Begegnungen mit Euch in diesem Sommersemester! Ich wünsche Euch ein gutes Semester und: Bleibt gesund und munter!

Herzliche Grüße

Helga Kramer

THEOLOGIE ERLEBEN

Himmelfahrt - Gottesdienst feiern auf dem Weg

Von frohen und nachdenklichen Impulsen geleitet wandern wir am Himmelfahrtstag über den Hüggel bei Hasbergen (ca. 7,5 km).

Bitte bringt Getränke & Proviant für den Nachmittag mit!

Do, 13.05. |13:30 Uhr Bushaltestelle Hasbergen/Hasenpatt (Linie X493)

Nähere Infos und Anmeldung bis Mo, 11.05.: 

Helga.Kramer@esg-osnabrueck.de

STUDIEREN & DISKUTIEREN

Marc Chagall - Bilder zur Bibel und biblische Botschaft

Die Bilder Marc Chagalls sind vielschichtig. „Kunstwerke müssen für sich selbst aussagen.“ – damit beantwortete er zeitlebens die Fragen nach einer Erklärung seiner Bilder. Die Bildzeichen und -symbole sind nicht allgemeingültig zu entschlüsseln, sondern laden dazu ein, sich in Zwiesprache mit den Motiven zu begeben und eigene Vorstellungen zu entwickeln. Chagalls Bilder zur Bibel beeindrucken und inspirieren zu einer Auseinandersetzung mit biblischen Geschichten des Ersten Testamentes.
Der Einsatz von Bildern und – exemplarisch – die Arbeit mit biblischen Texten im Religionsunterricht ist ebenfalls Thema dieser Veranstaltung.

Organisatorisch wird die Veranstaltung - soweit "coronatechnisch" möglich - insofern als Hybridveranstaltung stattfinden, dass sowohl eine Teilnahme in digitaler Form als auch in Präsenz möglich ist.

Termin: Donnerstags 16:00 - 18:00, wöchentlich (ab 15.04.2021) 

Anmeldung über StudIP

GLAUBEN & FEIERN

Mittwochsandacht in der Katharinenkirche

– Innehalten und Auftanken mit Musik & Liedern, Stille & Gebet und kurzer Predigt.

Mi, 12.05. + 26.05. | 19 Uhr in der Katharinenkirche

 

Ökumenischer Semestereröffnungsgottesdienst: Wohin uns die Füße tragen

Vieles ist derzeit noch unklar. Eines ist aber sicher: Es geht los! Starte mit uns bewusst ins Sommersemester mit schöner Musik, alten & neuen Gesichtern und dem Segen Gottes!

Mi, 14.04. | 19 Uhr in der Katharinenkirche

Ökumenischer Hochschulgottesdienst – Thema: "NÄHE"

Ökumenischer Hochschulgottesdienst „NÄHE“: Dozent*innen von Universität und Hochschule geben verständlich Einblicke in ihre zukunftsweisende Forschung und setzen sie in Bezug zur biblischen Botschaft. An diesem Sonntag spricht Shirin Betzler, Institut für Psychologie.

So, 16.05. | 18 Uhr in der Katharinenkirche


 

BERATUNG UND SEELSORGE

Hast Du Fragen rund um das Studium? Zu Deiner künftigen Rolle als Religionslehrkraft? Fragen rund um die Vokation? Oder steckst Du gerade in einer persönlichen Krise?

Das Mentorat ist auch im Lockdown geöffnet und bietet Beratung & Seelsorge an.

Ein Gespräch kann z.B. auch gut auf einem Spaziergang stattfinden.

ESG Osnabrück

Programm im Sommersemester 2021

 

 

Schau mal rein ... - interessante Links

Loccumer Pelikan

https://www.rpi-loccum.de/loccumer-pelikan

Ideen für den Religionsunterricht – Nachdenkenswertes in der Theologie – neue Entwicklungen in der Religionspädagogik und im Schulleben – der „Loccumer Pelikan“ ist die religionspädagogische Zeitschrift des RPI und widmet sich in seinen vier Ausgaben pro Jahr allen drei Bereichen mit unterschiedlichen Themen.

Neben Grundsatzüberlegungen stehen praktische Impulse und konkrete Umsetzungsvorschläge für die religionspädagogische Praxis in Schule und Gemeinde im Mittelpunkt.

Der „Loccumer Pelikan“ geht allen Schulen und Gemeinden auf dem Gebiet der Hannoverschen Landeskirche kostenfrei zu und kann auch von Privatpersonen abonniert werden.

Die Zeitschrift wird zu einem Drittel durch Spenden der Leserinnen und Leser finanziert.

Im Heftarchiv kann man die Ausgaben komplett herunterladen.